Willkommen in der Kantonsschule Romanshorn

Einladung zu 108 Präsentationen am 20. und 25. Februar

Schülerinnen und Schüler der obersten Klassen der gymnasialen Maturitätsschule und der Fachmittelschule  stellen am Samstag, 20. Februar, von 7.50 bis 12.10 Uhr, sowie am Donnerstag, 25. Februar, von 19.00 bis 21.20 Uhr, ihre Abschlussarbeiten vor. Alle Präsentationen finden im Hauptgebäude der Kanti statt, sind öffentlich und dauern pro Person je 20 Minuten.

Die vielen spannenden Arbeiten decken verschiedene Fachgebiete und eine grosse Themenpalette ab. So setzte sich beispielsweise der Gymnasiast Carim Kallouz mit dem Islamischen Staat auseinander und erstellte „eine Analyse mit besonderem Augenmerk auf verschiedene Lösungsansätze“. Philipp Gross wählte ebenfalls ein aktuelles Thema und betitelte sein Maturaarbeit mit „Verdingung im Thurgau und der heutige Umgang damit“. Ebenfalls ein historisches Thema wählte die Fachmittelschülerin Julia Ludwig: „Todesstrafe in der modernen Schweiz ab 1848: Geschichte und aktuelle Diskussionen“. Aber auch die „Internetsicherheit“ beschäftigt, ein Thema, dem sich der Gymnasiast Dario Kellenberger angenommen hat.  Mit „Ab in den Lotussitz - Wie sich Yoga auf Körper und Geist auswirkt“ beantwortet die Fachmittelschülerin Michelle Angehrn Fragen zur Wirkung von Yoga.

Diese fünf Beispiele geben nur einen kleinen Vorgeschmack auf die gesamte Vielfalt. Die Titel aller Präsentationen sind hier einsehbar.

Wir freuen uns, viele Interessierte begrüssen zu dürfen.

offene kinderkanti am 19. März - ein Angebot für 4.- bis 6.-Klässler

Am Samstag, 19. März 2016, öffnen wir erneut unsere Türen für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe und laden diese zu einem spannenden Kursvormittag ein.

Die Kinder wählen zwischen einem Einblick in die Geschichte der Schokolade oder in den chinesischen Schultag in der Grossstadt Peking, sie amüsieren sich mit Theater-Sketches in englischer Sprache oder sie lernen Währungen und Eigenschaften von Banknoten kennen, sie machen selber Experimente im Physik- oder Chemielabor oder sie programmieren ihr erstes Computerprogramm. Die Kurse der „offenen kinderkanti“ bieten interessante Erfahrungen und lehrreiche Einblicke in Wissensgebiete, die zum Teil auf Primarschulstufe nicht angeboten werden. Die Kurse sind altersgerecht aufbereitet, kostenlos und werden in der Regel von Lehrpersonen der Kantonsschule geleitet.

Die Anmeldung ist ab dem 9. Januar möglich.

offene kinderkanti

Neu an der KSR: zweisprachige gymnasiale Matura Deutsch-Französisch und Deutsch-Italienisch

Diese zwei zweisprachigen Maturitäten können wir neu zusätzlich zur zweisprachigen gymnasialen Maturität Deutsch-Englisch, bei welcher Unterricht an der KSR in verschiedenen Fächern auf Englisch stattfindet, anbieten.

Der Vorstand der EDK hat beschlossen, dass die von der KSR angebotenen zweisprachigen Maturitäten Deutsch-Französisch und Deutsch-Italienisch anerkannt werden. Die Anerkennung ist gültig für die Ausweise, die ab 2015 ausgestellt werden.
Seit Jahren besteht für unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, während eines Semesters oder eines Schuljahres den Unterricht am Gymnase de Beaulieu in Lausanne oder an einem italienischsprachigen Gymnasium im Rahmen eines Austausches zu besuchen.
In Zukunft besteht für die interessierten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einen solchen Aufenthalt mit dem offiziellen Erwerb einer eidgenössich anerkannten zweisprachigen Maturität zu verbinden. Wir freuen uns über diese neue Möglichkeit!

clearGifCol2

Login

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Stellenangebote

Lehrperson für Geografie (Stellvertretung vom 17. Mai 2016 bis am 27. Januar 2017)

Lehrperson für Psychologie / Pädagogik (Stellvertretung vom 15. August 2016 bis am 27. Januar 2017)

Lehrperson für Englisch (Stellvertretung vom 15. August 2016 bis am 27. Januar 2017)

Mensamitarbeiter/-in
(15 % - 30 %)
Bewerbungsfrist: 22.2.2016

Vermietung

Für Externe: Schulräume, Aula und Sportanlagen
Vermietung

Wichtiger Hinweis

Sie müssen sich einloggen, um weitere Direktzugänge angezeigt zu bekommen.