Direkt zum Inhalt springen

Matura Talenta

Mit der Matura Talenta fördern wir Gymnasiastinnen und Gymnasiasten, indem wie ihnen im Rahmen der regulären gymnasialen Ausbildung die notwendige strukturelle und personelle Unterstützung anbieten, damit sie Schule und ihr Spezialgebiet optimal vereinen können. Je nach Spezialgebiet kann die Matura Talenta unterschiedliche Elemente umfassen. Wir unterscheiden die Matura Talenta Sport, Matura Talenta Tanz, Matura Talenta Informatik und Technik, Matura Talenta im intellektuellen Bereich und die Matura Talenta im künstlerisch-musischen Bereich.

Für die Matura Talenta gilt grundsätzlich:
Die schulischen Anforderungen bei diesem Talentförderungsprofil weichen nicht von demjenigen der regulären Ausbildung an der Gymnasialen Maturitätsschule ab. Wir unterstützen mit folgenden Elementen:

Die konkrete Ausgestaltung wird auf die individuellen Bedürfnisse der Schülerin resp. des Schülers abgestimmt und deshalb im Gespräch geklärt.

Zusätzlich gilt
_für die Matura Talenta Sport
, sofern es sich um die Sportarten Unihockey und Handball handelt: An einem Mittag findet eine Trainingseinheit unter der Leitung eines qualifizierten Trainers an unserer Schule statt. Unabhängig von der Sportart gilt für die Aufnahme:
Aufnahmebedingungen und Vorgehen für die Aufnahme [pdf, 24 KB]
Weitere Informationen: Ruedi Herzog, 058 345 58 62

_für die Matura Talenta Tanz: Die Matura Talenta Tanz umfasst zusätzlich ein betreutes Tanzförderungsprogramm der Begabtenförderung Tanz Thurgau an der Musikschule Weinfelden. Die Lektionen des koordinierten Förderprogramms der Begabtenförderung Tanz Thurgau finden an der Musikschule Weinfelden, an zwei Mittagen an der Kantonsschule Romanshorn sowie allenfalls in der Tanzwerkstatt der Musikschule Arbon oder an der Ballettschule für das Opernhaus Zürich statt.
Eine der Aufnahmebedingungen ist das Bestehen einer tänzerischen Eignungsabklärung. Diese findet am 20. Februar 2019 an der Musikschule Weinfelden statt. Anmeldeschluss: 15. Januar 2019. (Anmeldetermin verpasst: Bitte melden Sie sich.)
Aufnahmebedingungen und Vorgehen für die Aufnahme [pdf, 52 KB]
Weitere Informationen: Chantal Roth, 058 345 58 63

_für die Matura Talenta Informatik und Technik: Im Zentrum der Vertiefung stehen Spezialwochen im Bereich der Technik, Robotik und Elektronik, Zusatzkurse in Algorithmen programmieren, Einführung in die Mechanismen der künstlichen Intelligenz, Teilnahme an Wettbewerben (Beispiel: Informatikolympiade) und mehrtägige Workshops/Projekte mit Unternehmen, bei denen die Schülerinnen und Schüler von Fachkräften/Dozenten vor Ort begleitet werden. Mit Lenze Schmidhauser und der ETH Zürich haben wir hochkarätige Partner und auch Google Schweiz unterstützt uns bei der Entwicklung.
Matura Talenta IT: Ziele, Aufnahmebedingungen, Übersicht Curriculum [pdf, 145 KB]
Weitere Informationen: Stefan Schneider, 058 345 58 58

_ für die Matura Talenta im intellektuellen Bereich: Im intellektuellen Bereich gibt es verschiedene Möglichkeiten, z.B. der Besuch von Vorlesungen und Übungen an der Universität Konstanz im Rahmen des Schülerstudiums, die Teilnahme an ETH-Studienwochen oder die Vertretung unserer Schule am Europäischen Jugendparlament. Die Möglichkeiten werden mit denjenigen Jugendlichen besprochen, bei denen sich im Unterricht zeigt, dass sie intellektuell noch viel Freiraum haben.
Aufnahmebedingungen und Vorgehen für die Aufnahme; Informationen [pdf, 61 KB]
Weitere Informationen: Chantal Roth, 058 345 58 63

_für die Matura Talenta im künstlerisch-musischen Bereich:
Aufnahmebedingungen und Vorgehen für die Aufnahme [pdf, 24 KB]
Weitere Informationen: Ruedi Herzog, 058 345 58 62