Direkt zum Inhalt springen

KulinArts

Totgesagte leben länger

An diesem geschichtsträchtigen Datum vom 8. Mai gehen wir der Frage nach, was von der Idee „Europa" in Zeiten nationalstaatlicher Egoismen geblieben ist. Napoleon würde in diesem Jahr 250 Jahre, Queen Victoria 200 Jahre alt werden und der Europarat feiert seinen 70. Geburtstag; Da Vinci ist vor 500 Jahren und Rosa Luxemburg vor 100 Jahren gestorben.
Können uns diese Europäer bei der Beantwortung der Frage behilflich sein?

François Ehl, Jahrgang 1965, machte in Frankreich die Ausbildung zum Koch, sammelte breite Berufserfahrung bei verschiedenen Hotels und Restaurants in der ganzen Schweiz, war neun Jahre Betriebsleiter und Küchenchef im Weiterbildungszentrum Holzweid St. Gallen, bevor er im Jahr 2010 den Aufbau und die Leitung der Mensa an unserer Schule übernahm.

Dr. Felix Meier, Jahrgang 1953. Nach dem Studium an der HSG (Universität St. Gallen) arbeitete er in Bern (5 Jahre im Parlament, 9 Jahre im EDA). Ab 1998 bildete er auf Malta Diplomaten aus den südlichen und östlichen Anrainerstaaten des Mittelmeers aus. Von 2003 bis 2006 war er Dozent für Internationale Beziehungen an einer Universität auf Zypern (türkischer Teil). Von 2009 bis 2018 unterrichtete er Wirtschaft und Recht an unserer Schule. Er hat Interesse an Kunst, Literatur und Photographie sowie an den psychologischen Facetten der Politik.